08.11.2017 Architektenkammer BW Workshop Farbe in der Architektur

Schreibe einen Kommentar
farbseminare

Diesmal in einer sehr coolen Location – im Betriebswerk in Heidelberg – fand das Farbseminar „Farbe in der Architektur“ statt.

Am Vormittag ging es in den praktischen Workshops um das assoziative Legen von Farb- und Materialkollagen. Am Nachmittag wurde es konkret – die Teilnehmer gestalteten ein Farb- und Materialkonzept für eine Hotellobby. Ort, die Art des Hotels sowie die gewünschte Anmutung/ Atmosphäre wurde von den Teilnehmern selbst definiert. Aus vielen Farbtönen und Materialien konnten die Farbkombinationen als Kollage zusammengestellt werden.

Dennoch – darauf weisen wir die Teilnehmer in jedem Seminar hin, sind die sogenannten „Moodboards“ nur eine erste Auswahl und Annährung, ersetzen aber keinesfalls eine Bemusterung vor Ort. Zu viele Aspekte wie Licht, Proportion und  Architektur bleiben unberücksichtigt. Ein Farbton wirkt z.B. auf einer kleinen Fläche in der Regel dunkler und unfarbiger als auf einer großer Fläche. Weiterhin ist die Textur der Oberfläche für einen Farbton von entscheidender Bedeutung. Strukturiertere Oberflächen lassen einen Farbton eher dunkler erscheinen.

Simone Ferrari

Die Autorin

Simone Ferrari arbeitet als Innenarchitektin und Referentin im Themenfeld Farbe und Farbgestaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.